12. Feb 2016

Willkommen in unserm neuen Geschäft

Seit kurzem empfängt Schär Uhren und Schmuck, Huttwil, die Kundschaft im vollständig ...

Willkommen in unserm neuen Geschäft

Seit kurzem empfängt Schär Uhren und Schmuck, Huttwil, die Kundschaft im vollständig renovierten, hellen und weiträumigen Geschäft. Das Sortiment ist übersichtlich und nach Marken geordnet. Der neue Laden wirkt modern, hell, freundlich und dadurch auch grösser. Die Vitrinen mit den Ausstellungsobjekten bilden einen optisch schönen Kontrast und runden das Gesamtbild ab.

Viele Komplimente
„Wir erhalten viele Komplimente für unser neu gestaltetes Geschäft“, freuen sich Geschäftsführer Ruedi Schär und sein Stellvertreter Kurt Niederhauser. Über Monate hinweg haben sie viel in den Laden gesteckt, haben den ganzen Umbau in Eigenregie organisiert und nicht selten selbst bei den Arbeiten Hand angelegt. Wände wurden entfernt, wodurch alles viel grossräumiger und luftiger wirkt. Gestaltung und Möblierung wurden gemeinsam mit einem Spezialisten für Uhren- und Schmuckgeschäfte ausgewählt. Diskret und sehr schön eingerichtet ist nun auch die Beratungsecke. Praktisch alles wurde erneuert, nicht nur Wände, Boden und Mobiliar auch eine neue, energiesparende LED-Beleuchtung wurde installiert, dazu eine neue Alarm- und Überwachungsanlage. „Lediglich eine Vitrine hat den Umbau überlebt“, gibt Ruedi Schär lachend zu verstehen. Der neue Laden präsentiere sich nicht nur optisch ansprechend, er sei auch sehr funktionell, sehen die beiden Geschäftsleute einen weiteren Vorteil im Umbau.

Das ganze Sortiment wurde im Zuge des Umbaus zudem neu strukturiert und unterteilt. So befinden sich im ebenfalls renovierten Untergeschoss die grossen Uhren. „In den letzten Jahren haben wir uns auf Marken konzentriert, welche in allen Preissegmenten beste Qualität versprechen, und bei denen auch ein kundenfreundlicher Nachverkaufsservice gewährleistet ist“, so Ruedi Schär. Der Umbau kam nicht zuletzt auch auf Druck einiger Lieferanten zustande, gilt es doch mittlerweile für den Verkauf deren Produkte gewisse Auflagen zu erfüllen. Mit dem Umbau hat man diesem Wunsch entsprochen.

Einziges Geschäft mit Swatch zwischen Bern und Luzern
Dadurch ist Schär Uhren und Schmuck nun zwischen den Metropolen Luzern und Bern das einzige Uhrenfachgeschäft, das die Marke Swatch im Angebot führt. Dazu verfügt man über das gesamte Sortiment von Thomas Sabo. Dies ist keine Selbstverständlichkeit: Denn in fast allen Uhrengeschäften hat Swatch das Sortiment zurückgezogen und verkauft dieses nun weitgehend in eigenen Stores. Auch Maurice Lacroix, RADO, Hamilton, Tissot und weitere renommierte Marken werden nur noch an Geschäfte geliefert, welche sich durch gute Umsatzzahlen auszeichnen und generell den Anforderungen der Hersteller entsprechen – wie beispielsweise Schär Uhren und Schmuck in Huttwil.

Mehr und mehr Uhren- und Schmuckgeschäfte sind in den letzten Jahren zwischen Bern und Luzern verschwunden. Dies spürt Schär Uhren und Schmuck in Huttwil merklich: „Der Kundenkreis aus dem Emmental, Berner Mittelland den Kantonen Luzern und besonders Aargau ist stark gewachsen“, stellen Ruedi Schär und Kurt Niederhauser fest: „Das hat uns Mut gemacht, unser fast 40-jähriges Geschäft vollumfänglich zu renovieren und den heutigen Bedürfnissen anzupassen.“ Dafür waren grosse Investitionen nötig, kostete doch der gesamte Umbau über 150 000 Franken. Davon soll in erster Linie die Kundschaft profitieren, hoffen doch Ruedi Schär und Kurt Niederhauser, dass künftig noch mehr Kunden die Gelegenheit wahrnehmen, im grosszügig gestalteten Laden das vielfältige und erstklassige Angebot in Ruhe zu begutachten.

 

lo869 swatch sabo 

DSC 2096

lo869 qlocktwo  

lo869 beratungsecke